Wegfliegendes Schild verletzt zwei Menschen

Saarbrücken (dpa/lrs) – Beim Wüten des Orkantiefs «Xynthia» sind heute im Saarland zwei Spaziergänger von einem Hinweisschild getroffen und leicht verletzt worden. Der Wind habe das Schild auf eine Gruppe von mehreren Spaziergängern geweht und diese beiden getroffen, sagte ein Sprecher des Lagezentrums in Saarbrücken. Zunächst hatte es geheißen, ein Baum sei auf eine Personengruppe gestürzt. Der Sprecher ging davon aus, dass die vom Orkantief verursachten Schäden sich auf eine «erhebliche Summe» belaufen. Allein in Saarbrücken seien 1000 Notrufe eingegangen. In Homburg-Bexbach drohte die Gefahr, dass der Sturm das Dach eines Einkaufsmarktes abreißt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net