Vorbildliche Feuerwehren ausgezeichnet

Mainz/Speyer (dpa/lrs) – Für vorbildliche Projekte im Sicherheits- und Gesundheitsschutz sind vier Freiwillige Feuerwehren von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz geehrt worden. Der erste Preis und 10 000 Euro gingen an die Stadt Speyer und ihre Freiwillige Feuerwehr, wie die Unfallkasse Rheinland-Pfalz am Freitag mitteilte. Bei dem Wettbewerb ging es um Konzepte, die die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Feuerwehrleute bei ihren Einsätzen erhöhen. Ausgezeichnet wurden auch die Freiwilligen Feuerwehren in Speicher, Idar-Oberstein und Andernach. Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) lobte die Arbeit der Wehren laut der Mitteilung: «Vieles, was die Feuerwehren leisten, kommt in keiner Statistik zum Ausdruck.»