40.000
Aus unserem Archiv
Mainz/Wiesbaden

Viertes Ermittlungsverfahren gegen Hebgen

Gegen den früheren rheinland-pfälzischen CDU-Fraktionsgeschäftsführer Markus Hebgen gibt es in Wiesbaden ein neues Ermittlungsverfahren wegen mutmaßlicher Untreue.

Entsprechende Informationen der Mainzer «Allgemeinen Zeitung» (Samstagsausgabe) wurden der Nachrichtenagentur dpa bestätigt. Hebgen soll als Geschäftsführer der hessischen Stiftung Kloster Eberbach der Veranstaltungsagentur Erdmann Entertainment eine Scheinrechnung ausgestellt haben.

Damit wiederum sei ein Darlehen im fünfstelligen Bereich abgelöst worden, das Hebgen von der Agentur erhalten habe, so der Vorwurf. Das Verfahren führt die Staatsanwaltschaft Wiesbaden.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

5°C - 18°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 17°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!