40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Viereinhalb Jahre Haft für tödlichen Messerstich
  • Aus unserem Archiv

    Viereinhalb Jahre Haft für tödlichen Messerstich

    Kaiserslautern (dpa/lrs) – Weil er in stockbetrunkenem Zustand in Kusel seinen 23-jährigen Cousin erstochen hat, muss ein Mann für viereinhalb Jahre in Haft. Das Landgericht Kaiserslautern verurteilte den 29- Jährigen am Dienstag nach Angaben einer Sprecherin wegen vorsätzlichen Vollrausches und nicht – wie angeklagt – wegen Totschlags. Das Gericht könne nicht ausschließen, dass er zur Tatzeit wegen seines Alkoholrausches schuldunfähig gewesen sei, begründete die Sprecherin dies. Der 29-Jährige soll in einer Entziehungsanstalt untergebracht werden. Die Staatsanwaltschaft hatte vier Jahre und zehn Monate Haft gefordert, die Verteidigung Freispruch.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    2°C - 7°C
    Samstag

    0°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    5°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!