40.000
Aus unserem Archiv
Heimbach-Weis

Veilchendienstagszug in Heimbach-Weis: ein farbenfrohes Spektakel

Es ist für viele Jecken der schönste Karnevalszug: der Veilchendienstagszug im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis. Tausende haben das farbenfrohe Spektakel verfolgt, das der SWR live übertrug.

"Staatspleiten em Euroland – oos Fasdsenacht bläivt en Narrenhand" lautete das Motto des diesjährigen Umzugs, für den sich die Wagenbautrupps einmal mehr gegenseitig überboten haben.

Besonders die politischen Motive ließen die Zuschauer schmunzeln. Etwa der Wagen der Gruppe "Dreidröht", die den Retter für den Pleitestaat gefunden haben: Baron Münchhausen. Der schoss auf einer Kanonenkugel durchs Brandenburger Tor. Und wer die Heimbach-Weiser kennt, der weiß, dass dies wörtlich zu nehmen ist.

Ganz aktuell auch der Beitrag zur Bundespräsidentenwahl: "Ömmer parat" war auf einem Schild zu lesen. Gemeint war Joachim Gauck, der mit einem Bundesadler-Koffer "selbst" im Zug mitging.

Anonsten war der Zug wieder ein einziger Farbenrausch. Fleißige Hände hatten bis zuletzt an all den knallbunten Kostümen genäht, die im Veilchendienstagszug bestens zur Geltung kamen. (mp)

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!