Mainz/Bochum

Urteil gegen Ex-Agent Mauss weckt Erinnerung an CDU-Spendenaffäre

Das Landgericht Bochum hat den einstigen Undercover-Agenten Mauss wegen Steuerhinterziehung verurteilt. Seit Jahrzehnten lebt er im Hunsrück. Dort steht der 77-Jährige im Zentrum einer Parteispenden-Affäre. Wie ist hier der aktuelle Stand?

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net