40.000

MainzUrteil: Ausweisung trotz Geburt in Deutschland

Er schien völlig unverbesserlich, er nutzte einen zum Anwaltsbesuch gedachten Therapieurlaub für Tankstellenüberfälle – und muss Deutschland jetzt verlassen: Das Verwaltungsgericht Mainz hat die Ausweisung eines 28-jährigen Tunesiers bestätigt, obwohl er in Deutschland geboren ist.

Wie das Gericht am Mittwoch mitteilte, saß der 1984 in Deutschland geborene Mann mit tunesischer Staatsangehörigkeit zuletzt wegen zweier Überfälle auf Tankstellen im Gefängnis. Bereits zuvor war er unter anderem wegen eines ...
Lesezeit für diesen Artikel (359 Wörter): 1 Minute, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

1°C - 11°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C
Freitag

5°C - 13°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!