Archivierter Artikel vom 19.01.2010, 12:44 Uhr

Unfall nach Herzinfarkt am Lenkrad

Neitersen/Altenkirchen (dpa/lrs) – Nach einer tödlichen Herzattacke des Fahrers ist ein Auto in Neitersen (Kreis Altenkirchen) nahezu ungebremst über eine Kreuzung gerast und in eine Hauswand gekracht. Die Beifahrerin und Ehefrau des Mannes wurde bei dem Unfall in der Nacht zum Dienstag leicht verletzt, wie die Polizei Altenkirchen mitteilte. Für den 65 Jahre alten Fahrer des Wagens kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er starb wenig später im Krankenhaus.