Unbekannte stehlen Airbags aus 30 Autos

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Aus 30 Autos haben unbekannte Täter auf einem Firmengelände in Kaiserslautern Airbags gestohlen. Die Diebe schlugen an den Fahrzeugen eine Scheibe ein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Anschließend hätten sie jeweils Fahrer- und Beifahrerairbag «in professioneller Art» ausgebaut. «An anderen Zubehörteilen hatten sie offensichtlich kein Interesse», so die Polizei. Die Ermittler gehen davon aus, dass mehrere Täter am Werk waren. Der Sachschaden wurde auf mehr als 100 000 Euro geschätzt. Der Diebstahl geschah zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen.