40.000

Tropfende Eiszapfen verwandeln A620 in Rutschbahn

Saarbrücken (dpa/lrs) – Weil tropfende Eiszapfen die Autobahn 620 in Saarbrücken in eine Rutschbahn verwandelten, sind etwa 100 Kilogramm Eis von einer Brücke abgeschlagen worden. Die etwa sechs Zentimeter dicke Eisfläche hatte sich am Mittwoch auf der Überholspur in Richtung Völklingen gebildet, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Wasser tropfte aus mehreren rund ein Meter langen Eiszapfen herab, die mit Hilfe einer Hebebühne entfernt werden mussten. Damit war auch die Gefahr gebannt, dass die Eisblöcke aus einer Höhe von mehr als sechs Metern auf die Fahrbahn stürzen könnten. Die Autobahn war für fünf Minuten in beide Richtungen voll gesperrt. Ursache für die Eisbildung war ein zugefrorener Wasserablauf auf der Brücke.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!