40.000

Trickdieb nach Flucht durch Essenklappe gefasst

Landau/Mannheim (dpa/lrs) – Er flüchtete durch die Essensklappe einer Polizeizelle in Landau, jetzt haben Ermittler den mutmaßlichen Trickbetrüger erneut gefasst. Der 22-Jährige soll als angeblicher Verwandter mehreren Seniorinnen einen sechsstelligen Betrag abgenommen haben. Ein Einsatzkommando des Regierungspräsidiums Karlsruhe nahm den mit Haftbefehl gesuchten Mann am Donnerstag in Mannheim fest, teilten die Behörde und die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. In mindestens zehn Fällen soll er mehr als 200 000 Euro erschwindelt haben. Die Polizei hatte ihn schon einmal gefasst, 2009 konnte er aber durch eine Essensklappe seiner Zelle fliehen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!