Hahn

Trauerfeier für getöteten Polizisten

In einer Trauerfeier in der Polizeischule am Flughafen Hahn wird heute um 14.00 Uhr des in der vergangenen Woche in Rheinland-Pfalz getöteten Polizisten gedacht. Im Namen der Landesregierung hat Innenminister Karl Peter Bruch (SPD) die Zeremonie zu Ehren des 42-jährigen SEK-Beamten organisiert, der am vergangenen Mittwoch ums Leben kam. Ein Rocker hatte in Anhausen (Kreis Neuwied) mit einer Pistole durch eine geschlossene Tür gefeuert, als ein Spezialeinsatzkommando in seine Wohnung eindringen wollte. Der Polizist wurde dabei getroffen. Zu der Trauerfeier werden auch viele Kollegen des 42-Jährigen erwartet.