40.000
Aus unserem Archiv
Weiler

Toter im Kofferraum ist Sohn der Fahrzeughalterin

dpa/lrs

Die Identität des Toten, dessen Leiche am Dienstag in einem ausgebrannten Auto bei Weiler entdeckt wurde, ist geklärt. Es handele sich um den 31-jährigen Sohn der Fahrzeughalterin, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Der Mann aus Boos (Kreis Bad Kreuznach) sei laut dem Ergebnis der Obduktion zum Zeitpunkt des Brandes bereits tot gewesen. Zur Todesursache machten die Ermittler keine Angaben. Der 31-Jährige war seit Freitag vergangener Woche (11. Dezember) vermisst worden. Das Auto habe er bei sich gehabt. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die den Mann oder das Auto seitdem irgendwo gesehen haben oder wissen, wo er sich aufgehalten hat. Der Wagen wurde vermutlich in der Nacht zum Dienstag angezündet. Passanten hatten das ausgebrannte Fahrzeug am Dienstag in einem Waldgebiet entdeckt und die Polizei informiert. Im Kofferraum des im Kreis Bad Kreuznach zugelassenen Autos fanden die Beamten dann die bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

1°C - 7°C
Mittwoch

3°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!