40.000
Aus unserem Archiv
Ehr

Tödlicher Unfall auf der Hunsrückhöhenstraße

Ein Toter, ein Schwerverletzter und 50000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Hunsrückhöhenstraße. Zwei junge Männer aus Spay und Norath/Rhein-Hunsrück-Kreis prallten zwischen Ehr und Fleckertshöhe frontal aufeinander.

Ehr – Ein Toter, ein Schwerstverletzter und cirka 50000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich auf der Hunsrückhöhenstraße (B 327) ereignete. Zwei junge Männer aus Spay und dem Rhein-Hunsrück-Kreis waren in den Unfall zwischen Ehr und Fleckertshöhe verwickelt.

Ein 20-Jähriger aus Spay fuhr mit seinem schwarzen Mercedes die B 327 aus Richtung Koblenz kommend in Richtung Emmelshausen. Aus der Gegenrichtung kam ihm ein 23-Jähriger aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis mit seinem roten Opel Astra entgegen; beide Männer waren jeweils allein unterwegs.

Vor einer langgezogenen Rechtkurve – 400 Meter von der Einmündung B 327/L 210 in Richtung Emmelshausen entfernt – geriet der 20-Jährige aus bisher nicht geklärter Ursache mit seinem E-Klasse-Mercedes nach links von seiner Fahrspur ab auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Astra.

Beide Fahrer wurden in ihren total zerstörten Autos eingeklemmt.

Für den jungen Mann im roten Astra mit SIM-Kennzeichen kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Beim Eintreffen konnten die Rettungskräfte nur noch den Tod des 23-jährigen feststellen.

Der schwerverletzte Unfallverursacher wurde von den Feuerwehren Emmelshausen und Boppard-Buchholz aus seinem Pkw geborgen und nach einer notärztlichen Behandlung mit dem Rettungs-Hubschrauber in eine Koblenzer Klinik geflogen.

Zur Unterstützung der Ermittlungen an der Unfallstelle wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Koblenz ein Sachverständiger hinzugezogen. Beide Unfallfahrzeuge und der Führerschein des beschuldigten Fahrzeugführers wurden sichergestellt.

Für den jungen Mann im roten Pkw mit SIM-Kennzeichen kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Im Einsatz waren Notarzt, DRK und die örtlichen Feuerwehren.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!