Testlauf für Krisenmanagement bei Terroranschlägen

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa/lrs) – Das Krisenmanagement im Fall von terroristischen Anschlägen in Deutschland soll an diesem Mittwoch und Donnerstag bundesweit getestet werden. Das Szenario der länderübergreifenden Übung «LÜKEX 09/10» (Länder übergreifende Krisenmanagement-Übung/Exercise) beinhalte Anschläge sowohl mit Sprengstoffen als auch mit radioaktiven und chemischen Stoffen, teilten die Organisatoren am Dienstag in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit. Die dort ansässige Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz hat den Test mit etwa 3500 Teilnehmern von Bundes- und Landesbehörden sowie von Hilfsorganisationen, Verbänden und Firmen vorbereitet. Schwerpunkte liegen laut Bundesinnenministerium in Berlin, Bayern, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net