40.000

Tausende Euro Schaden in «Hexennacht»

Tier/Landau (dpa/lrs) – In der «Hexennacht» zum 1. Mai sind in Rheinland-Pfalz bei zahlreichen Aktionen Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden. Unbekannte spannten in Trier ein Kabel quer über die Straße, das ein Taxischild vom Wagen riss, wie die Polizei am Samstag berichtete. Mit Senf und Sprühfarbe beschmierten die Täter nach Angaben der Polizei in Landau Hauswände. In Mutterstadt im Rhein-Pfalz-Kreis brachten Beamte vier betrunkene 17-Jährige nach Hause – bei einem wies die Polizei mehr als zwei Promille Alkohol nach. Ein 19-Jähriger wehrte sich in Schifferstadt gegen Polizisten, die ihm nach Randale auf einem Tanz in den Mai abführen wollten.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!