40.000

TrierTausende bei «Schärensprung» in Trier-Biewer

In Schlangenlinien sind Narren beim traditionellen «Schärensprung» in Trier-Biewer am Fastnachtsdienstag durch die Straßen gehüpft. Tausende Zuschauer bejubelten den Jeckenzug, der von einer Kette springender Narren angeführt wurde. Mit diesem jahrhundertealten Brauch sollte der Winter verabschiedet und der Frühling begrüßt werden, sagte die Geschäftsführerin des Vereins für Heimatpflege «Biewener Hoahnen», Christa Weiland. Hinter einer Gruppe von «Hexen», die die Straße mit ihren Besen fegten, hielten sich die «Schären» an den Händen und sprangen hin und her. Dann folgten rund 60 Motivgruppen mit etwa 850 bis 900 Akteuren.

http://dpaq.de/vnCYehttp://dpaq.de/9r2an
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

2°C - 14°C
Samstag

-2°C - 10°C
Sonntag

-1°C - 10°C
Montag

2°C - 11°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!