Tankstellen-Chef verhindert Überfall mit Faustschlag

Schiffweiler (dpa/lrs) – Ein couragierter Tankstellen-Inhaber hat einen Raubüberfall in Schiffweiler (Landkreis Neunkirchen) vereitelt und den Täter in die Flucht geschlagen. Der Täter bedrohte den Mann am Mittwochabend mit einem Messer und forderte die Einnahmen. Statt des Geldes bekam er von dem bereits 76 Jahre alten Tankstellen-Chef nur einen Faustschlag ins Gesicht verpasst. Der verdutzte Täter sei daraufhin ohne Beute mit einem Wagen geflüchtet, berichtete die Polizei.