40.000

MainzTag der vermissten Kinder - 1673 Fälle

dpa/lrs

Der Tag der vermissten Kinder soll am kommenden Dienstag (25. Mai) wieder an ein besonders schlimmes Schicksal für Familien erinnern. 1673 Kinder und Jugendliche gelten derzeit (Stand 1. April) in Deutschland als vermisst, wie die in Mainz beheimatete Opferhilfe-Organisation Weißer Ring am Freitag unter Berufung auf das Bundeskriminalamt mitteilte. Jährlich würden bundesweit rund 50 000 Kinder und Jugendliche als vermisst gemeldet. Die meisten tauchten nach kurzer Zeit wieder auf. Unter den Verschwundenen sind laut dem Weißen Ring neben vielen Ausreißern «auch Fälle, in denen Kinder von einem Elternteil entzogen und zum Teil ins Ausland entführt wurden».

http://dpaq.de/dAjMt

http://dpaq.de/MDSoE

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!