Neuwied

Studie zu Abfall-Beseitigung von Koblenz bis Bonn

Einem Projekt von rheinland-pfälzischen Kommunen zu einer gemeinsamen Verwertung von Bioabfall haben sich nun auch Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen angeschlossen. Zuvor hatten bereits neun Körperschaften im Norden von Rheinland-Pfalz eine Biomasse-Studie in Auftrag gegeben, wie der Kreis Neuwied mitteilte. Ziel sei es, die Entsorgung ökonomisch wie ökologisch zu optimieren und langfristig zu sichern. «Das Interesse über die Landesgrenzen hinaus zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind», sagte der Erste Kreisbeigeordnete in Neuwied, Achim Hallerbach (CDU), in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net