Trier

Student muss Prüfung trotz Exmatrikulation beenden

Wenn sich ein Student an einer Uni zu einer Prüfung anmeldet, muss er sie auch zum Abschluss bringen. Er kann sich dieser Pflicht auch nicht über eine Exmatrikulation entziehen, entschied das Verwaltungsgericht Trier laut Mitteilung vom Mittwoch. Im vorliegenden Fall hatte ein Bachelor-Student gegen die Universität Trier geklagt, weil sie ihn nach einem Uni-Wechsel nicht vorzeitig aus dem Prüfungsverhältnis entlassen wollte. Der Student hatte sich verbindlich zu einer Modulprüfung angemeldet und diese im ersten Versuch nicht bestanden (Az.: 5 K 701/09.TR).

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net