Streik: Flüge in Zweibrücken gestrichen

Zweibrücken (dpa/lrs) – Wegen des Pilotenstreiks bei der Lufthansa und ihrer Tochter Germanwings sind am Flughafen Zweibrücken mehrere Flüge gestrichen worden. Am Montagabend werde Germanwings nicht nach Berlin abheben, sagte Flughafen-Sprecher Franz-Rudolf Ubach am Montag. Auch am Dienstag und Mittwoch werde es weder den Morgen- noch den Abend-Flug von Zweibrücken nach Berlin geben. Erst von Donnerstagabend an sollte die Verbindung wieder planmäßig bedient werden, sagte er. Am Montag früh war der Flug noch mit einer zugecharterten Maschine regulär gestartet. Der Flughafen Zweibrücken zählt im Jahr rund 340 000 Passagiere.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net