Mainz

Stiftung untersucht bundesweit Vorlese-Initiativen

Mit einer breit angelegten Studie will die Stiftung Lesen bundesweit untersuchen, wie sehr Vorlesen die Entwicklung von Kindern unterstützt. Mit den Ergebnissen der auf drei Jahre angelegten Arbeit soll auch der Einsatz ehrenamtlicher Vorleser verbessert werden, wie die Organisation am Mittwoch in Mainz mitteilte. Das Projekt werde vom Bundesbildungsministerium mit mehr als einer halben Million Euro unterstützt. Dies entspricht laut Stiftung etwa 85 Prozent der Kosten. Vorlesen und Erzählen seien die besten Mittel, um Kinder von klein auf zum Lesen zu motivieren.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net