40.000

MainzSteuersünder-Selbstanzeigen fast verdoppelt

Bei den rheinland-pfälzischen Finanzbehörden sind seit Jahresbeginn fast doppelt so viele Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung eingegangen wie im Vergleichszeitraum 2009. Während in diesem Jahr bereits 51 Anzeigen eingingen, waren es im Vorjahreszeitraum nur 27 gewesen, teilte das Finanzministerium am Dienstag in Mainz mit. Es sei davon auszugehen, «dass diese erhöhte Zahl wesentlich auf die aktuelle Debatte um den Datenankauf von Steuerinformationen aus der Schweiz zurückzuführen ist». Nordrhein- westfälische Behörden haben eine Steuer-CD mit Daten möglicher deutscher Steuersünder in der Schweiz gekauft. Auch Bayern und Baden-Württemberg sind ausländische Bank-Daten deutscher Steuersünder angeboten worden.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!