40.000

MorbachStarker Schneefall und Verwehungen im Hunsrück

dpa/lrs

Starker Schneefall hat in der Nacht zum Mittwoch im Hunsrück für Probleme im Straßenverkehr gesorgt. Zwei Lastwagen blieben nach Angaben der Polizei im hohen Schnee auf der Bundesstraße 327 bei Thalfang (Kreis Bernkastel-Wittlich) stecken und blockierten die Straße. Sie musste vorübergehend voll gesperrt werden, um die Fahrzeuge zu befreien. Auch am Morgen warnte die Polizei vor weiteren Schneeverwehungen vor allem in den Höhenlagen des Hunsrücks. Autofahrer sollten besonders vorsichtig fahren, sagte ein Polizeisprecher. «Bei einer Schneeverwehung hilft kein Bremsen und kein Gegenlenken mehr.» In der Nacht seien die Verhältnisse auf den Straßen teils «chaotisch» gewesen. Verletzte habe es aber keine gegeben.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

3°C - 6°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!