40.000

Stärkere Förderung für zweisprachige Erziehung

Saarbrücken (dpa/lrs) – Für Kinder und Jugendliche im Saarland und in Lothringen soll es künftig noch mehr zweisprachige Bildungsangebote geben. Darauf einigten sich der saarländische Bildungsminister Klaus Kessler (Grüne) und sein lothringischer Amtskollege Jean-Jaques Pollet bei einem Treffen am Donnerstag in Saarbrücken. An Kindergärten und Schulen solle jeweils die Sprache des Nachbarlandes verstärkt gefördert werden, teilte das Bildungsministerium mit. Unter anderem sollten an bilingualen Grundschulen vermehrt Muttersprachler zur Vermittlung der jeweiligen Fremdsprache eingesetzt werden. Daher werde der Lehreraustausch für diese Schulform ausgeweitet.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!