40.000

Ständige Bereitschaft: Das wird geboten, das wird verlangt

Neuwied – Die Feuerwehrmänner der ständigen Bereitschaft müssen in einem der beiden Häuser auf dem Gelände der Wache wohnen. Die dortigen Wohnungen sind zwischen 88 und 108 Quadratmetern groß und bieten teilweise einen Blick auf den Rhein und den Neuwieder Jachthafen. Schön ist das Umfeld, das an ein Gewerbegebiet erinnert, allerdings nicht. Das geben auch Wehrleiter Wilfried Hausmann und sein 1. Stellvertreter Klaus Steffes-Lai unumwunden zu.

Neuwied - Die Feuerwehrmänner der ständigen Bereitschaft müssen in einem der beiden Häuser auf dem Gelände der Wache wohnen. Die dortigen Wohnungen sind zwischen 88 und 108 Quadratmetern groß und bieten ...

Lesezeit für diesen Artikel (466 Wörter): 2 Minuten, 01 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!