Staatssekretär: Biobauern haben Chancen erkannt

Mainz/Nürnberg (dpa/lrs) – Die rheinland-pfälzischen Landwirte und Winzer haben nach Ansicht von Staatssekretär Alexander Schweitzer die Chancen des Bio-Booms erkannt. Die Anbauflächen seien kontinuierlich erweitert worden, sagte er am Donnerstag beim Besuch der Biomesse BioFach in Nürnberg. Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums ist die Zahl der Bio-Betriebe in Rheinland-Pfalz in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Im Bundesland bewirtschaften demnach derzeit mehr als 800 Betriebe eine Fläche von über 30 000 Hektar ökologisch. Auf der BioFach ist Rheinland-Pfalz mit 37 Ausstellern vertreten.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net