40.000

Hahn/KoblenzStaatsanwaltschaft für Anzeige gegen Hahn-Käufer zuständig

Nach dem geplatzten Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn kümmert sich die Staatsanwaltschaft Koblenz um die Strafanzeige gegen den chinesischen Käufer. Ihre Zentralstelle für Wirtschaftsstrafsachen werde die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens prüfen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz am Freitag mit.

Die Anzeige kommt vom rheinland-pfälzischen Innenministerium in Mainz. Die Landesregierung wirft dem dubiosen Investor Shanghai Yiqian Trading (SYT) Fälschung eines Liquiditätsnachweises und arglistige Täuschung vor. Den Vertrag ficht sie an ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz Extra
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!