40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Staatsanwalt: Ermittlungen gegen Nürburgring-Manager bis Ende 2012

Die Ermittlungen gegen den Nürburgring-Manager Kai Richter wegen mutmaßlicher Untreue könnten sich noch viele Monate hinziehen. «Ob und in welcher Höhe ein Schaden verursacht wurde, kann zur Zeit noch nicht gesagt werden», sagte der stellvertretende Leiter der Staatsanwaltschaft Koblenz, Hans Peter Gandner.

Eine Luftaufnahme des Nürburgring
Wie lange werden sich die Ermittlungen noch hinziehen?
Foto: Thomas Frey/Archiv – DPA

Mainz (dpa/lrs) – Die Ermittlungen gegen den Nürburgring-Manager Kai Richter wegen mutmaßlicher Untreue könnten sich noch viele Monate hinziehen.

«Ich gehe davon aus, dass die Ermittlungen Ende des Jahres 2012 abgeschlossen sein werden», sagte der stellvertretende Leiter der Staatsanwaltschaft Koblenz, Hans Peter Gandner, der Nachrichtenagentur dpa. «Ob und in welcher Höhe ein Schaden verursacht wurde, kann zur Zeit noch nicht gesagt werden.»

Der rheinland-pfälzische Justizminister Jochen Hartloff (SPD) hatte kürzlich gesagt, die Auswertung der bei Durchsuchungen im Juni 2011 sichergestellten umfangreichen Unterlagen sei noch nicht abgeschlossen. Richter weist die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurück.

Zwischen den Nürburgring-Pächtern und dem Land Rheinland-Pfalz schwelt ein Rechtsstreit. Die größtenteils landeseigene Nürburgring GmbH hatte den Betreibern gekündigt und fordert ausstehende Pachtzahlungen. Die Pächter wollen dagegen klagen.

Nürburgring, Grand-Prix-Strecke

Lageplan Nürburgring

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!