Üdersdorf

Spritztour eines 14-Jährigen endet an Böschung

Die Spritztour eines 14-jährigen Autofahrers in der Eifel hat ihr Ende an einer Böschung gefunden. Der Jugendliche aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich hatte sich nach Polizeiangaben vom Mittwoch den Fahrzeugschlüssel und das Auto des Freundes seiner Mutter geschnappt. Einen Freund nahm er auch noch mit. Doch der kühne Trip endete mangels Fahrpraxis bei Üdersdorf abrupt neben der Fahrbahn. Beide Jungen blieben unverletzt. Auch am Auto entstand kein Schaden. Die beiden Freunde suchten das Weite. Anderen Autofahrer fiel das verlassene Fahrzeug in der Nacht zum Montag auf. Sie verständigten die Polizei, die die Übeltäter ermittelte.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net