40.000

Speditionsfahrer klaut bis zu 400 Postsendungen

Kirchen/Betzdorf (dpa/lrs) – Ein Speditionsfahrer hat im Kreis Altenkirchen bis zu 400 Briefe und Päckchen aus seinen Lieferungen gestohlen und nach Bargeld durchsucht. Am Freitagmorgen wurde der 39- Jährige von der Polizei erwischt, als er geöffnete Päckchen auf einem Wanderparkplatz bei Kirchen entsorgte. Dort hatte er laut Polizei Betzdorf mehrfach in den vergangenen Wochen Postsendungen weggeworfen. Der Mann war zwar nach seiner Festnahme geständig, Diebesgut wurde jedoch nicht gefunden. Der 39-Jährige ist wieder auf freiem Fuß. Er muss sich nun wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Briefgeheimnis verantworten. Die Deutsche Post AG war laut Polizei in die Ermittlungen eingebunden und will die Geschädigten informieren.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-1°C - 6°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-2°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!