40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Sendung "XY... ungelöst" greift Vergewaltigung am Ring auf
  • Aus unserem Archiv
    Nürburgring

    Sendung "XY... ungelöst" greift Vergewaltigung am Ring auf

    Die Vergewaltigung einer damals 19-jährigen Frau bei "Rock am Ring" im Juni 2011 ist Thema der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ am nächsten Mittwoch, 14. Dezember, ab 20.15 Uhr.

    Sendung "XY... ungelöst" greift Vergewaltigung am Ring auf
    So sieht der mutmaßliche Täter aus: Etwa 2 Meter groß, kräftige bis dicke Figur, 30 Jahre alt, mittelblondes Haar, Brille, auffallend blasse Gesichtsfarbe.
    Foto: Polizei

    Nürburgring - Die Vergewaltigung einer damals 19-jährigen Frau beim Festival "Rock am Ring" im Juni 2011 ist Thema der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ am nächsten Mittwoch, 14. Dezember, ab 20.15 Uhr.

    Im Studio wird dann auch der Mayener Kriminalhauptkommissar Rudi Schäfer zu Gast sein und mit Moderator Rudi Cerne über den Fall sprechen.

    „Wir denken, dass die Chancen, den Fall aufzuklären, jetzt ganz gut sind“, sagt Schäfer. Zwar hatte die Polizei mithilfe der Frau ein Phantombild (Foto) im Internet veröffentlicht; doch hatten einige viel versprechende Hinweise keine Spur ergeben.

    Das Opfer hatte gegenüber der Polizei ausgesagt, dass sie am 5. Juni 2011 gegen 23.50 Uhr auf dem vollen Festivalgelände nach der Toilette gesucht habe. Plötzlich sei sie von zwei Männern an beiden Armen festgehalten worden. Die Männer sollen sie an einen abgelegenen Platz gezerrt haben, dann vergeht sich einer der beiden an ihr. Er lässt nach Aussagen der Frau von ihr ab, als der Komplize ein Zeichen gibt, dass sich eine Gruppe nähert. Zum Tatzeitpunkt soll die Band „System of a down“ gespielt haben.

    Schäfer: „Nun fragen wir bundesweit: Wer kennt diese etwa 2 Meter große Person? Wer weiß von dieser Person, die zu 'Rock am Ring' fahren wollte und entsprechend eingekauft und gepackt hat? Der Täterkreis kann nicht so groß sein.“

    Kürzlich hatte Schäfer noch einmal Kontakt zu der 19-jährigen Frau. „Sie ist sehr froh, dass der Fall im Fernsehen läuft und so vielleicht aufgeklärt wird.“ Die Frau hatte ihren Vergewaltiger so beschrieben: etwa 2 Meter groß, kräftige bis dicke Figur, 30 Jahre alt, mittelblondes Haar, Brille, auffallend blasse Gesichtsfarbe. Hinweise nimmt die Polizei Mayen unter Tel. 02651/8010 entgegen.

    Von unserem Redakteur Jan Lindner

    Vergewaltigung bei Rock am Ring: Fahndung dauerte nur MinutenVergewaltigung bei Rock am Ring: 19-jähriges Opfer prüft 40 Fotos - Vier unter Verdacht Vergewaltigung bei Rock am Ring: Das Opfer muss sich jedes Täterfoto anschauenRock-am-Ring-Vergewaltigung in "Aktenzeichen XY": Als die letzten Szenen über den Schirm flimmerten, gingen erste Hinweise ein Nürburg/Kreis Ahrweiler: TV-Sendung bringt Hinweise zu Vergewaltigung bei "Rock am Ring" weitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!