40.000

MainzSechs Jahre Haft nach Betrug und Urkundenfälschung

dpa/lrs

Wegen Betrugs und Urkundenfälschung in 36 Fällen hat das Mainzer Landgericht am Dienstag einen Mann zu sechs Jahren Haft verurteilt. Der 59-Jährige, der insgesamt schon rund zehn Jahre hinter Gittern verbracht hat, hatte die Taten im Wesentlichen eingeräumt. Danach steht fest, dass er zwischen März 2006 und Juni 2009 unter Vorlage gefälschter Ausweispapiere bei Banken Girokonten eröffnet hatte, um dann die Dispokredite zur Finanzierung seines Lebens auszuschöpfen. Auch Telefonverträge sowie den Leasing-Vertrag für ein Auto soll er so abgeschlossen haben. Insgesamt war ein Schaden von 43 000 Euro entstanden.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!