Mainz

Schwellköpp-Träger für Rosenmontagszug gesucht

Für den Mainzer Rosenmontagszug werden noch Schwellköpp-, Weck-Worscht- und Woiträger sowie Fahnenschwenker gesucht. Gegen ein Honorar von 25 bis 40 Euro und ein Eintopfessen könnten alle, die es sich zutrauen, Träger der «Määnzer Insignien» werden, teilte der Mainzer Carneval-Verein (MCV) mit. Interessierte sind aufgerufen, sich im MCV-Haus zu melden. Die Schwellköppe, überdimensionale Pappmaché-Köpfe, sind 25 bis 30 Kilogramm schwer. Die Weck-Worscht-Woi-Symbole (Brötchen, Wurst und Wein) werden vor dem Bauch über die mehr als sieben Kilometer lange Strecke getragen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net