40.000

Schnee und Eis - Ansturm auf Plüschkostüme

Mülheim-Kärlich (dpa/lrs) – Schnee und Eis haben vor dem Höhepunkt der «fünften Jahreszeit» für einen Ansturm auf warme Ganzkörperkostüme gesorgt. «Gefragt ist alles, was dicke Plüschanzüge sind – Löwen, Affen und Hasen», sagte Susanne Stangl, Filialleiterin des nach eigenen Angaben größten Karnevalsdiscounters Deutschlands in Mülheim-Kärlich bei Koblenz am Donnerstag. Kurz vor Karneval seien «etliche tausend» dieser Verkleidungen verkauft worden, deutlich mehr als zuvor. Löwen-Kostüme in kleineren Größen seien schon ausverkauft. Noch zu haben sind laut der Filialleiterin Kamele, Drachen oder – passend zum Winterwetter – Rentiere. Die Kostüme seien zwar nicht wasserdicht. Aber gegen Schnee hat Stangl einen Tipp: «Regenponchos drüberziehen!» Am Mittwoch hatte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes den Narren warme Kostüme empfohlen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!