Westerburg

Schnee macht Autofahrern im Westerwald zu schaffen

Massiver Schneefall und teils heftige Schneeverwehungen haben in der Nacht zum Mittwoch auf mehreren Strecken im Westerwald den Verkehr ins Stocken gebracht. Unter anderem zwischen Höhn-Schönberg und Hahn bei Marienberg blieben Autos am Straßenrand liegen, so dass nicht mehr geräumt werden konnte, wie die Polizei in Westerburg mitteilte. Auch Straßen bei Mengerskirchen, Willingen und Liebenscheid versanken im Schnee. Auf der Bundesstraße 54 bei Rennerod hätten sich mehrere Lastwagenfahrer nicht getraut, ihre Tour in Richtung Siegen fortzusetzen. Erst als die Strecke mehrmals geräumt worden war und der Schneefall gegen Mitternacht nachließ ging es dort wieder weiter.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net