40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Schlagabtausch der kleinen Parteien: FDP-Mann Lindner geht als Sieger hervor
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Schlagabtausch der kleinen Parteien: FDP-Mann Lindner geht als Sieger hervor

    Schwarz-Gelb, Jamaika, Ampel oder doch Rot-Rot-Grün. Die kleinen Parteien werden zur bedeutenden Größe, wenn es darum geht, wer Deutschland künftig regiert: Grüne, FDP, Linkspartei – und die AfD, die wohl zum ersten Mal in den Bundestag einzieht, mit der aber niemand zu tun haben will. Entsprechend hart verläuft der Kampf um Stimmen, der jetzt in seine heiße Phase kommt.

    Die Fragen der Deutschen im Visier: Sat.1-Moderator Claus Strunz (links), Linke-Chefin Katja Kipping, Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt, AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel und FDP-Chef Christian Lindner.
    Die Fragen der Deutschen im Visier: Sat.1-Moderator Claus Strunz (links), Linke-Chefin Katja Kipping, Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt, AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel und FDP-Chef Christian Lindner.
    Foto: dpa

    Der erste Sieger steht fest: In der Sat.1-Livesendung „Die 10 wichtigsten Fragen der Deutschen“ hatte FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner die Nase vorn, gefolgt von AfD-Frontfrau Alice Weidel. Das haben zumindest 12.000 Zuschauer mit dem sogenannten Debat-O-Meter im Internet entschieden. Viele davon waren Leser unserer Zeitung, die bei dem Internetprojekt der Uni Freiburg als Partner mit an Bord ist. Abgeschlagen landeten Katja Kipping von der Linkspartei und die grüne Spitzenfrau Katrin Göring-Eckardt auf den Plätzen drei und vier.

    Nach aktuellen Meinungsumfragen liegen die vier kleinen Parteien in etwa gleichauf. Deshalb war die Debatte eine wichtige Chance für alle Kandidaten, sich von der Konkurrenz abzuheben. Erstmals hatten die Zuschauer bundesweit die Möglichkeit, mit dem Debat-O-Meter die vier Kandidaten über das Internet live zu bewerten. „Die hohe Teilnehmerzahl von 12.000 Zuschauern zu so später Stunde hat uns gefreut und zeigt gleichzeitig ein hohes Politikinteresse in dem doch bisher eher langweiligen Wahlkampf“, sagte der Politikwissenschaftler Uwe Wagschal. „Leider sind bei der Diskussion bis halb ein Uhr nachts doch viele Zuschauer gegen Ende ausgestiegen.“

    Beim Diskussionsthema zur Asyl- und Flüchtlingspolitik, dem wichtigsten Thema des Abends, wurde Christian Lindner am positivsten bewertet (1,0). Auch Alice Weidel konnte die Teilnehmer überzeugen, wohingegen Katja Kippings und Katrin Göring-Eckardts Aussagen abgelehnt wurden. Der FDP-Frontmann ging auch bei der Inneren Sicherheit als Sieger hervor. Alice Weidel wurde leicht negativ bewertet, Katja Kippings und Katrin Göring-Eckardts Ausführungen klar zurückgewiesen.

    Und wer hat die Debatte am Ende gewonnen? Von den im nach der Sendung befragten 2200 Zuschauern sahen 39,5 Prozent Lindner vorn. Auf Platz zwei kam Weidel (30,6 Prozent), während Göring-Eckardt mit 11,1 Prozent noch hinter Kipping (11,8 Prozent) landete. Lediglich 7,1 Prozent sahen keinen Gewinner in der Debatte zwischen den vier Spitzenkandidaten.

    Im Anschluss an die Debatte wurde zudem gefragt, wie glaubwürdig, sympathisch und kompetent die Spitzenkandidaten der kleinen Parteien waren. Von den Zuschauern wurde Christian Lindner am glaubwürdigsten bewertet, gefolgt von Alice Weidel, Katrin Göring-Eckardt – und am Ende steht dort Katja Kipping.

    Bei der Sympathiefrage zeigte sich die gleiche Reihung. Politisch am kompetentesten wurde ebenfalls Christian Lindner eingestuft. Die Politikerinnen Weidel, Göring-Eckardt und auch Kipping wurden in dieser Reihenfolge allesamt negativ bewertet.

    Insgesamt wurden bei der Abstimmung mit dem Debat-O-Meter knapp 600.000 Bewertungen von den TV-Zuschauern abgegeben.

    Das nächste TV-Duell und die nächste Möglichkeit, die Diskussion per Debat-O-Meter zu bewerten, ist am kommenden Sonntag, 3. September, um 20.15 Uhr. Gesendet wird die Debatte auf den Sendern ARD, ZDF, RTL und Sat.1.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!