40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Schiersteiner Brücke könnte vor Ostern frei für kleine Lkw sein
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Schiersteiner Brücke könnte vor Ostern frei für kleine Lkw sein

    Die gesperrte Schiersteiner Autobahnbrücke zwischen Wiesbaden und Mainz wird nach Angaben der rheinland-pfälzischen Regierung vor Ostern womöglich auch wieder für kleine Lastwagen frei sein.

    Gesperrte Schiersteiner Brücke
    Die Autobahnbrücke ist seit einem Bauunfall gesperrt.
    Foto: Boris Roessler/Archiv - dpa

    «Dann könnten wir vielleicht kleinere Lkw, also Sprinter, über die Brücke fahren lassen», sagte Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD) am Donnerstagabend bei einem Diskussionsforum der Mainzer «Allgemeinen Zeitung». Schwerlastverkehr werde dann aber noch nicht fahren können. Die geplante Freigabe für Pkw Ende März werde die Verkehrssituation aber entspannen. Die Rheinbrücke ist seit Mitte Februar nach einem Bauunfall an einem Pfeiler gesperrt.

    Falls die Reparatur fehlschlägt, stünde eine mobile Ersatzbrücke bereit. Derzeit wird die Schiersteiner Brücke zunächst auf Wiesbadener Seite neu gebaut. Wegen eines Naturschutzgebiets auf Mainzer Seite wollte die rot-grüne Regierung vier Spuren plus zwei bei Bedarf, der Bund entschied aber: sechs Spuren.

    Hessens FDP-Fraktionschef Florian Rentsch warf Rot-Grün vergeudete Jahre vor. Er forderte mehr Rheinbrücken. Lewentz sieht mit sechs Spuren ein Klagerisiko von Naturschützern. Auf Mainzer Seite wird für einen Teil der vorgelagerten Brücke die alte Trasse weiterverwendet. Das ergab laut Lewentz eine Prüfung. Daneben wird neu gebaut. Ein Anbau mit Schwenk auf die alte Trasse soll 2016 fertig sein.

    [Update] Daneben reagierte der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD) zurückhaltend auf die Forderung der Wirtschaft nach einem Hilfsfonds wegen der gesperrten Schiersteiner Brücke reagiert. «Bei ähnlichen Schadensereignissen gab es bisher auch seitens des Bundes einen solchen Fonds noch nicht», sagte Lewentz. «Dass wir natürlich im Gespräch bleiben, miteinander reden, das ist vollkommen klar.»

    Der Hauptgeschäftsführer der IHK Rheinhessen, Günter Jertz, hatte die Regierung aufgefordert, mit dem Bundesverkehrsministerium über Hilfen zu sprechen, ähnlich denen nach Hochwasser. Die Rheinbrücke zwischen Wiesbaden und Mainz ist seit Mitte Februar nach einem Bauunfall an einem Pfeiler gesperrt. Die Sperrung verursacht laut einer Hochrechnung der IHK Wiesbaden einen Schaden von 1,4 Millionen Euro pro Tag.

    Hessen Mobil zur Schiersteiner Brücke

    Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

    Pendler nach Mainz atmen auf: Schiersteiner Brücke ab 20. November offenVerkehr rollt ab 20. November über neue Schiersteiner BrückeNadelöhr bleibt Pendlern erhalten: Schiersteiner Brücke erst im Spätsommer 2017 fertigSchiersteiner Brücke: 2000 Tonnen Stahl schippern übern RheinEs geht voran: 120 Meter langes Bauteil an Schiersteiner Brücke eingepasst [Fotostrecke]weitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    9°C - 15°C
    Freitag

    7°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 9°C
    Sonntag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!