40.000

Scherenattacke: Täter kommt in Psychiatrie

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Ein psychisch kranker 24-Jähriger, der bei einem Amoklauf in Kirchheimbolanden (Donnersbergkreis) fünf Menschen mit einer Schere verletzte, wird in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Das entschied das Landgericht Kaiserslautern nach Angaben eines Sprechers am Mittwoch. Nach Feststellung der Richter ist der Mann schuldunfähig. «Er leidet an einer psychischen Erkrankung in Form von Wahnvorstellungen», sagte der Sprecher. Der Mann hatte im September 2009 nach einem Arztbesuch mit einer Schere wahllos auf Passanten eingestochen und fünf Menschen verletzt. Ein 69-Jähriger schwebte vorübergehend in Lebensgefahr.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!