40.000
Aus unserem Archiv

Saar-Grüne stellen Spendenpolitik neu auf

Saarbrücken (dpa/lrs) – Nach Käuflichkeitsvorwürfen will der Landesvorstand der Saar-Grünen die Spendenpraxis mit einem Maßnahmenpaket neu organisieren. Nach einer freiwilligen Selbstverpflichtung würden Zuwendungen über 10 000 Euro nur noch angenommen, wenn der Spender mit einer sofortigen Offenlegung einverstanden sei, teilten die Grünen am Montag in Saarbrücken mit. Auch soll ein «Spendenkodex» verabschiedet werden. Die Grünen wehren sich gegen Vorwürfe, mit der Spende eines FDP-Politikers sei Einfluss auf die Regierungsbildung an der Saar genommen worden. Sie hatten mit FDP und CDU das erste Jamaika-Bündnis auf Landesebene beschlossen.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!