40.000
Aus unserem Archiv
Kaisersesch/Eriwan

RZ vom 25.09. 2010: Alik und Kristina kommen Montag zurück – Dokumente fehlten

Die Rückkehr von Alik und Kristina aus Armenien ist auf Montag, 27. September, verschoben worden. Mutter Sarina Heirapetjan in Kaisersesch muss durch ein Wechselbad der Gefühle.

Nachdem ihr von der deutschen Botschaft die Rückkehr ihrer Familie für den gestrigen Freitag angekündigt worden war, erhielt sie kurz vor der Abfahrt zum Frankfurter Flughafen die niederschmetternde Nachricht, dass die Familie bei der Ausreise in Eriwan aufgehalten wurde.

Die deutsche Botschaft hatte es versäumt, Albert Muradjan und seinen Kindern mitzuteilen, dass sie neben den von der Botschaft ausgestellten und lediglich vier Tage gültigen, temporären Ausweisdokumenten ein vom armenischen Innenministerium gestempeltes Ausreisevisum benötigen. Da sie dieses Papier nicht hatten, wurden sie am Eriwaner Flughafen vom Zoll aufgehalten, und das Flugzeug startete ohne sie.

Nun musste Albert Muradjan bei der Bank eine Visa-Gebühr von rund 150 Euro einzahlen und bei der deutschen Botschaft den Umtausch der verfallenen Flugtickets beantragen. Auch bei der Kreisverwaltung Cochem-Zell jagten sich gestern die Nachrichten. Zunächst teilte die deutsche Botschaft mit, dass die Familie bereits heute in Frankfurt ankommen würde. Doch dann hieß es, dass im avisierten Flugzeug über Moskau nach Frankfurt keine Plätze mehr frei waren.

Nun hofft Sarina Heirapetjan, dass sie ihre Lieben tatsächlich am Montag in die Arme schließen kann. (bme)

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

1°C - 7°C
Mittwoch

3°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!