Mainz

RZ exklusiv: Rößner kandidiert in Mainz als OB

Die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner will Berlin verlassen, um Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Mainz zu werden. Das erfuhr unsere Zeitung aus Kreisen der Mainzer Grünen exklusiv. Rößner setzte sich demnach im internen Duell gegen die Verkehrsdezernentin Kathrin Eder durch. Eigentlich wollten die Grünen ihre Kandidatin auch längst öffentlich vorstellen. Die Entscheidung war schon länger gefallen. Die überraschende Kandidatur des parteilosen Nino Haase für die CDU brachte den Zeitplan allerdings durcheinander.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net