40.000

Rocker-Prozess beginnt vor Weihnachten

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Zwei Tage vor Heiligabend soll vor dem Landgericht Kaiserslautern der Prozess um einen Mord im Rocker-Milieu beginnen. Ein Gerichtssprecher bestätigte am Freitag einen Bericht der «Rheinpfalz». Das Verfahren wird am 22. Dezember unter starken Sicherheitsvorkehrungen starten. Verantworten müssen sich zwei Mitglieder der Rocker-Bande Hells Angels. Sie sollen am 26. Juni den Regionalchef der konkurrierenden Vereinigung Outlaws im Donnersbergkreis getötet haben. Laut Anklage wurde der 45-Jährige eher zufälliges Opfer eines Racheaktes. Bei den Angeklagten handelt es sich um einen 42 Jahre alten Maschinenschlosser aus Rockenhausen und einen 28 Jahre alten Nachtclubbetreiber aus Mannheim. Ein dritter Tatverdächtiger ist nach wie vor auf der Flucht.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!