Richter: Keiner wurde über den Tisch gezogen

Kai Richter muss viel Kritik einstecken. Kritiker werfen dem Düsseldorfer Unternehmer vor, am Nürburgring rücksichtslos seine Geschäftsinteressen durchzusetzen. Doch was sagt der Gesellschafter der Automotive GmbH (neben Jörg Lindner) und damit der Pächter des Ring-Areals zu den Vorwürfen? Ein Interview...

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net