Karlsruhe

Rhein nach Schiffsunfall wieder frei

Ein Schiffsunfall auf dem Rhein nahe einer Ölraffinerie bei Karlsruhe hat am Mittwoch den Schiffsverkehr für Stunden lahmgelegt. Der Rhein musste komplett gesperrt werden und konnte erst am frühen Nachmittag wieder freigegeben werden. Wie die Polizei weiter berichtete, war das Containerschiff aus den Niederlanden am Morgen auf Grund gelaufen. Mithilfe eines anderen Schiffes konnte der Frachter freigeschleppt werden und seinen Weg stromabwärts weiter fortsetzen. Starker Wind und ein Fahrfehler des Kapitäns waren den Angaben zufolge vermutlich die Ursache des Unglücks. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 50 000 Euro.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net