40.000

Razzia im Bordell: Frauen springen aus Fenster

Saarbrücken (dpa/lrs) – Bei einer Razzia in 15 saarländischen Bordellen und Bars sind zwei Schwarzafrikanerinnen aus dem Fenster gesprungen. Nach der Landung schnappte sie die Polizei. Eine weitere Frau habe sich in einem Bettkasten versteckt, sagte ein Sprecher der Polizei in Saarbrücken am Mittwoch. Insgesamt wurden am Dienstagabend 101 Personen überprüft. Die Polizisten entdeckten zudem zwei Nigerianerinnen, die nur ein Visum für Italien hatten. In zwei weiteren Fällen werde wegen Verdachts auf Zwangsprostitution und Menschenhandel ermittelt, sagte der Sprecher. Die Zuhälter seien aber unbekannt. Die Durchsuchungen im Saarland waren Teil einer bundesweiten Aktion.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

5°C - 17°C
Freitag

4°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!