Speyer

Rabiater Radler demoliert Auto

Ein rabiater Fahrradfahrer hat in Speyer das Auto eines 18-Jährigen demoliert. Zwischen den beiden Männern war es am Mittwochabend beinahe zu einem Unfall gekommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Fahrradfahrer verlangte daraufhin 100 Euro von dem Autofahrer, laut Polizei wegen dessen «fahrerischen Fehlverhaltens». Als der 18-Jährige stattdessen vorschlug, die Polizei zu verständigen, schlug ihm der Radler in den Bauch. Anschließend schlug er mehrfach mit der Faust auf das Auto des jungen Mannes ein, bis an dem Fahrzeug eine Scheibe zerbarst. Dann flüchtete der Fahrradfahrer.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net