Trier

Psychologin: Schulwahl stresst Familien

Die anstehende Entscheidung über den Wechsel in eine weiterführende Schule stresst derzeit viele Familien in Rheinland-Pfalz. «Eltern legen Wert darauf, dass sie den Bildungsweg ihres Kindes optimal gestalten», sagte die Trierer Schulpsychologin Kerstin Sperber in einem dpa-Gespräch am Donnerstag. Und da bedeute die Frage, ob das Kind eine Empfehlung fürs Gymnasium bekomme, schon Stress für die ganze Familie. Am Freitag (29. Januar) erhalten rund 38 900 Viertklässler in Rheinland-Pfalz mit ihren Halbjahreszeugnissen eine Empfehlung für eine weiterführende Schule.

http://dpaq.de/LEp4F