40.000

Polizei testet neuen «Blitzer»

Schifferstadt (dpa/lrs) – Die rheinland-pfälzische Polizei testet beim Kampf gegen Raser im Straßenverkehr ein neues Konzept: In der Vorder- und Südpfalz kommt künftig ein «Blitzer» zum Einsatz, der in einem regulären Streifenfahrzeug untergebracht ist – statt wie üblich in einem unauffälligeren Zivilfahrzeug. «Bei einem Streifenfahrzeug, das am Straßenrand steht, muss man künftig damit rechnen, dass ein Radargerät eingebaut sein könnte», sagte am Dienstag der Leiter der Verkehrsdirektion Rheinpfalz, Achim Becker, bei der Vorstellung des Fahrzeuges in Schifferstadt. Streifenwagen sollen künftig eine noch abschreckendere Wirkung auf die Verkehrsteilnehmer entwickeln.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!